Bleiben Sie
am Laufenden

detail-img

World Cup Budapest 2019

World Cup Budapest 2019

World Cup Budapest 2019

Mit 1661 Sportler/innen von 284 Vereinen aus 39 Nationen war es ein neuer Teilnehmer Rekord bei den 25. Hungarian World Cup in Budapest. Das Wieser Kampftrio Kevin Masser , Marco Masser und Stephan Reiterer versuchten wieder alles um auf das Siegerpodest zum Kommen. In der ersten Runde lief noch alles nach Plan. Kevin gewann gegen einen Irländer und Marco gegen einen ungarischen Top Fighter aus der Kiralyteam Akademie. Nach diesen Kämpfen konnte man bei beiden Kämpfern erkennen, dass die ERkältung  von der Vorwoche ihnen kräftemäßig sehr zusetzte. Beide konnten zwar technisch gut mit dem Gegner mithalten aber die Kräfte und Ausdauer ließ nach und so verloren sie ihre Kämpfe. Keine Probleme hatte Stephan Reiterer mit seiner Kondition. Er lieferte einen harten und spannenden Kampf gegen einen Kämpfer aus Norwegen. Dieser Kampf wurde erst in der Verlängerung entschieden, wo schließlich der Norweger das glücklichere Ende auf seiner Seite hatte. Auch, wenn es keine Medaille für unsere Fighter wurde, konnte man viel von diesem tollen Event mitnehmen.

Ergebnis: 

U16 männlich Pointfighting: 5.Platz Marco Masser -63 kg ; 9.Platz Kevin Masser -52 kg

U19 männlich Pointfighting: 9.Platz Marco Masser -63 kg ; 17.Platz Stephan Reiterer -69 kg

<< Zur vorigen Seite